Algemein

Algemein (4)

Donnerstag, 03 Dezember 2020 14:37

Das Formular wurde abgeschickt

geschrieben von
Donnerstag, 03 Dezember 2020 14:36

Datenschutzerklärung

geschrieben von

Alan Smeets Training kümmert sich um die Privatsphäre der Besucher seiner Website und seiner Klienten. Die Personenbezogenen Daten, die Besucher der Website oder Klienten Alan Smeets Training zur Verfügung stellen, werden sorgfältig und vertraulich behandelt. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von Alan Smeets Training angebotenen Dienstleistungen.

Alan Smeets Training
KVK: 53116259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daten

Wenn Sie sich mit Alan Smeets Training in Verbindung setzen oder einen der von Alan Smeets Training angebotenen Dienste in Anspruch nehmen, kann Alan Smeets Training Sie um die folgenden Personenbezogenen Daten bitten: Kontaktdaten (Name, Adresse, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse), Personenbezogenen Daten (Geburtstag, Größe, Gewicht und Geschlecht), Trainingsdaten (einschließlich Herzfrequenz, Leistung und Ortsdaten) und sportmedizinische Daten/ Lebensstil Daten (Leistungstests, sportmedizinische Untersuchungen und andere relevante sportmedizinische Daten, die Sie Alan Smeets Training mitteilen möchten in Übereinstimmung mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Alan Smeets Training).

Ziele der Datenverarbeitung

Kontaktdaten

Alan Smeets Training wird die Kontaktdaten verwenden, um Sie zu kontaktieren, wenn Sie Alan Smeets Training kontaktiert haben, um weitere Informationen über die von Alan Smeets Training angebotenen Dienstleistungen zu erhalten oder wenn Sie andere Fragen und Anmerkungen haben.

Darüber hinaus verwendet Alan Smeets Training die Kontaktdaten, um die angebotenen Dienstleistungen in Rechnung zu stellen. Alan Smeets Training kann Ihre Kontaktdaten an Inkassobüros weitergeben, wenn Sie - auch nach wiederholten Mahnungen von Alan Smeets Training - die Rechnungen nicht bezahlen.

Personenbezogenen Daten und sportmedizinische Daten/ Lebensstil Daten

Die Personenbezogenen Daten und sportmedizinische Daten/ Lebensstil Daten können von Ihnen zur Verfügung gestellt werden oder von Alan Smeets Training angefordert werden, um die von Alan Smeets Training angebotenen Dienstleistungen durchzuführen. Diese Informationen werden nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Trainingsdaten

Ein wichtiger Teil der Trainingsbetreuung ist die gemeinsame Nutzung der Trainingsdaten. Dies bedeutet, dass Sie Trainingsdaten mit Alan Smeets Training teilen. Alan Smeets Training nutzt dazu die Plattform von TrainingPeaks. Ihr TrainingsPeaks-Konto ist und bleibt immer unter Ihrer Kontrolle. Alan Smeets Training und Sie haben Ihr eigenes Konto bei TrainingPeaks mit Ihrem eigenen Benutzernamen und Passwort. Sie entscheiden, welche Daten mit Alan Smeets Training geteilt werden und welche nicht. Alan Smeets Training hat nur dann Zugriff auf Ihr Konto, wenn Sie eine ausdrückliche Zustimmung gegeben haben. Diese Zustimmiung kann von Ihnen jederzeit gekündigt werden. Diese Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Datenspeicherung

Alan Smeets Training setzt alles daran, die Daten bestmöglich zu sichern. Angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen sind vorhanden, um zu verhindern, dass sich jemand unbefugten Zugang zu Ihren Daten verschafft, diese verändert, offenbart oder dass diese verloren gehen.

Speicherdauer

Alan Smeets Training bewahrt die Personenbezogenen Daten seiner Klienten nicht länger als notwendig für die Zwecke zu denen diese verwendet werden und was gesetzlich verpflichtet ist.

Recht auf Einsehen, Berichtigung und Löschung von Daten

Jeder Klient von Alan Smeets Training hat das Recht, seine Daten einzusehen und hat das Recht, seine Daten zu berichtigen (korrigieren), wenn sie unrichtig oder unvollständig sind.

Darüber hinaus hat jeder Klient von Alan Smeets Training das Recht, seine Daten löschen zu lassen, sofern es keine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung dieser Daten gibt. Zu diesem Zweck kann Alan Smeets Training kontaktiert werden.

Cookies

Alan Smeets Training verwendet auf seiner Website Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf einem Gerät platziert wird, wenn Sie die Website zum ersten Mal besuchen. Alan Smeets Training bittet dafür um Erlaubnis.

Analytische Cookies

Analytische Cookies werden verwendet, um Einblick in die Nutzung der Website zu erhalten. So werden beispielsweise Besucherstatistiken gesammelt und Trends analysiert.

Cookies löschen

Sie können Cookies nach einem Website-Besuch aus Ihrem Browser löschen. Konsultieren Sie das Handbuch des Internetbrowsers, den Sie verwenden (z.B. Microsoft Edge, Google Chrome, Firefox oder Safari).

Websites Dritter

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Websites Dritter, die mit der Website von Alan Smeets Training verlinkt sind. Alan Smeets Training kann nicht garantieren, dass diese Dritten Ihre Daten auf zuverlässige oder sichere Weise behandeln. Alan Smeets Training rät Ihnen, die Datenschutzerklärung dieser Websites zu lesen, bevor Sie sie benutzen.

Beschwerden und zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer Daten haben, hilft Ihnen Alan Smeets Training gerne weiter. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Alan Smeets Training zu beschweren. Dazu können Sie selbst Kontakt mit der zuständigen Aufsichtsbehörde aufnehmen.

Änderungen

Alan Smeets Training kann diese Datenschutzerklärung einseitig ändern. Alan Smeets Training rät Ihnen, diese Erklärung regelmäßig zu überprüfen. Auf diese Weise bleiben Sie über alle Änderungen informiert.

Donnerstag, 03 Dezember 2020 14:34

Allgemeine Geschäftsbedingungen

geschrieben von

A. Allgemein.

Der Trainingsvertrag enthält eine persönliche Trainingsempfehlung auf der Grundlage der Aufnahme, des Trainingsziels und der Tage oder Stunden, die der Auftragnehmer trainieren kann.

Neben einem Endziel können auch Zwischenziele sowie eine kontinuierliche Anpassung des Trainings auf der Grundlage eines digitalen Logbuchs, das vom Auftragnehmer geführt werden kann, angegeben werden.

Die mit einem Standardtrainingsvertrag verbundenen Kosten sind: jährliche Kosten (Jahresplan), die jährlich zu Beginn eines neuen Trainingsjahres wiederkehren, monatliche Kosten für die Trainingsberatung und monatliche Kosten für das digitale Logbuch. Ein Trainings- oder Ernährungsvertrag wird für die Dauer eines Jahres abgeschlossen und verlängert sich jeweils um ein Jahr, vorbehaltlich einer rechtzeitigen Änderung. Für die Art und Weise der Beendigung des Vertrages siehe Art. B Beendigung.

Sporternährungsberatung und Ernährungsanalysen sind ebenfalls möglich und können separat oder kombiniert mit einem Trainingsvertrag angeboten werden. Die Kosten hierfür werden den Interessenten in einem separaten Kostenvoranschlag oder Angebot mitgeteilt.

Ein Trainings- oder Ernährungsvertrag beginnt an dem Tag, an dem der Vertragspartner, auch ein (semi-)professioneller Sportler, sich mit dem Kostenvoranschlag oder Angebot von Alan Smeets Training einverstanden erklärt hat und der Vertragspartner die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und zur Kenntnis genommen hat.

B. Beendigung.

Durch den Vertragspartner.

  1. Während der ersten 14 Tage des Jahresvertrags
  2. Nach den ersten 14 Tagen des Jahresvertrags
  3. In Bezug auf das Ende des Jahresvertrags

a) Ist der Vertragspartner mit den von Alan Smeets Training erbrachten Leistungen während der ersten 14 Tage des Jahresvertrages nicht einverstanden, kann der Vertragspartner die Rückerstattung der Zahlung der Jahresgebühr, der ersten Monatsgebühr und der ersten Monatsgebühr für das digitale Logbuch verlangen, sofern Alan Smeets Training diesen Antrag vor Ablauf der ersten 14 Tage des Jahresvertrages schriftlich erhält. Wenn der Vertragspartner diese Bedingung nicht erfüllt, erlischt diese Regelung und Alan Smeets Training ist nicht verpflichtet, die ersten Kosten des Jahresvertrags zu erstatten.

b) Der Vertragspartner kann den Jahresvertrag während jeder Laufzeit ohne Angabe von Gründen kündigen, sofern Alan Smeets Training spätestens 30 Tage vor Ende des nächsten Kalendermonats eine schriftliche Mitteilung des Vertragspartners erhält, in der dieser angibt, dass er den Jahresvertrag kündigen möchte. Der Vertragspartner verpflichtet sich, die Dienstleistungen von Alan Smeets Training während dieser 30-tägigen Kündigungsfrist zu bezahlen, wobei die Erbringung der Dienstleistung durch Alan Smeets Training aufrechterhalten wird. Die 30-tägige Kündigungsfrist gilt für die vom Vertragspartner zu entrichtende Monatsgebühr bzw. Gebühr für das digitale Trainingslogbuch.

c) Der Vertragspartner kann einen Jahresvertrag spätestens einen Monat vor Ablauf der Vertragsdauer schriftlich kündigen. Der Vertrag gilt dann bis zum Ende des Jahres und wird nicht automatisch stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert. Im Falle eines zweiten oder nachfolgenden Vertrags, wie im Unterpunkt b) angegeben, kann der Vertrag unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden.

Es gelten die folgenden Geschäftsbedingungen für die jährlichen Planungskosten.

Beschließt der Vertragspartner, den Jahresvertrag nach den ersten 14 Tagen, aber innerhalb des ersten Monats zu kündigen, erhält er/sie 100 % der Jahresgebühr zurück. Entscheidet sich der Vertragspartner, den Jahresvertrag innerhalb von zwei Monaten nach Vertragsbeginn zu kündigen, erhält er/sie 50 % der Jahresgebühr zurück, entscheidet sich der Vertragspartner, den Jahresvertrag innerhalb von drei Monaten nach Vertragsbeginn zu kündigen, erhält er/sie 25 % der Jahresgebühr zurück. Beschließt der Vertragspartner, den Jahresvertrag innerhalb des ersten Monats nach Beginn eines neuen Trainingsjahres zu kündigen, erhält er 100 % der Jahresgebühr zurück.

Von Alan Smeets Training.

a) Alan Smeets Training ist berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung per E-Mail/Brief an die vom Vertragspartner angegebene Adresse zu kündigen, wenn;

  • der Vertragspartner ist unter 18 Jahre alt und die Eltern stimmen den allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zu;
  • die vom Vertragspartner im Rahmen (des Abschlusses) des Vertrags erteilten Informationen unvollständig, unrichtig oder nicht aktuell sind;
  • der Vertragspartner ist/scheint nicht verfügungsberechtigt;
  • Der Vertragspartner leistet seine Zahlungen nicht innerhalb der Vertragslaufzeit;
  • Der Vertragspartner erfüllt eine oder mehrere seiner (sonstigen) Verpflichtungen gegenüber Alan Smeets Training nicht ordnungsgemäß oder nicht vollständig.

b) Alan Smeets Training ist berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung und ohne weitere Inverzugsetzung oder gerichtliche Intervention zu kündigen, wenn der Vertragspartner Insolvenz angemeldet hat, wenn der Vertragspartner unter Vormundschaft gestellt wurde, wenn der Vertragspartner unter Zwangsverwaltung gestellt wurde, wenn der Vertragspartner für eine Umschuldung in Betracht kommt oder wenn es wahrscheinlich ist, dass der Vertragspartner die Zahlungsverpflichtungen aus dem Vertrag auf andere Weise nicht nachkommen wird.

C. Kostenvoranschläge und Angebote.

Alle Kostenvoranschläge und Angebote von Alan Smeets Training sind unverbindlich, es sei denn, der Kostenvoranschlag oder das Angebot enthält eine Frist für die Annahme. Alan Smeets Training kann nicht an seinen Kostenvoranschlag oder sein Angebot gebunden werden, wenn der Vertragspartner vernünftigerweise erkennen kann, dass der Kostenvoranschlag oder das Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder Irrtum enthält.

Die in einem Kostenvoranschlag oder Angebot genannten Preise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer, jedoch ausschließlich sonstiger staatlicher Abgaben sowie der im Zusammenhang mit dem Vertrag anfallenden Kosten, einschließlich Reise- und Unterbringungskosten, Porto- und Verwaltungskosten, sofern nicht anders angegeben.

Weicht die Annahme, auch in unwesentlichen Punkten, von dem im Kostenvoranschlag oder im Angebot enthaltenen Angebotsspektrum ab, ist Alan Smeets Training nicht daran gebunden. Der Vertrag kommt dann nicht auf der Grundlage dieser abweichenden Annahme zustande, es sei denn, Alan Smeets Training gibt etwas anderes an.

Ein zusammengesetztes Preisangebot verpflichtet Alan Smeets Training nicht dazu, einen Teil des Auftrags zu einem entsprechenden Teil des angebotenen Preises auszuführen.

D. Bezahlung und Inkassokosten.

Die Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu bezahlen.

Bei Zahlungsverzug ist der Vertragspartner in Verzug und die Forderung wird ohne weitere Inverzugsetzung sofort fällig.

Bei nicht fristgerechter Zahlung schuldet der Vertragspartner Zinsen und Kosten ab dem Rechnungsdatum. Der Zinssatz beläuft sich auf den gesetzlichen Zinssatz für Verbraucher und den gesetzlichen Handelszinssatz für Geschäftspartner zuzüglich 3 %.

Der Kunde hat 16 Tage Zeit, um die Rechnung zins- und kostenfrei zu begleichen. Macht er davon keinen Gebrauch, schuldet er die außergerichtlichen Kosten gemäß der Inkassokostenverordnung.

Bei nicht rechtzeitiger Zahlung schuldet der Vertragspartner außergerichtliche Kosten in Höhe von 15 % der Hauptsumme, mindestens jedoch 40,00 €.

Der Vertragspartner haftet auch für alle Kosten, die entstehen, wenn aufgrund seiner Handlungen ein Gerichtsverfahren eingeleitet werden muss.

E. Vertraulichkeit und geistiges Eigentum

Die von Alan Smeets Training angebotenen Dienstleistungen sowie die von Alan Smeets Training zur Verfügung gestellten Materialien, Methoden und Techniken unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und anderen Gesetzen und Vorschriften zum Schutz des geistigen Eigentums und sind als solche absolut vertraulich und dürfen in keiner Form reproduziert werden.

Alan Smeets Training ist der alleinige und ausschließliche Eigentümer aller Konzepte, Programme, Ideen, Materialien, Urheberrechte, Warenzeichen und sonstigen geistigen Eigentums, und die Verletzung dieser Rechte ist rechtswidrig und macht den Auftragnehmer schadensersatzpflichtig.

Für jeden Verstoß gegen die Vertraulichkeit, in welcher Form auch immer, verwirkt der Auftragnehmer eine sofort fällige und nicht minderungsfähige Vertragsstrafe in Höhe von 2.500,00 € (in Worten: zweitausendfünfhundert Euro) pro Verstoß.

F. Verantwortlichkeiten des Vertragspartners.

Der Vertragspartner verzichtet auf die Verwendung von leistungssteigernden Mitteln, einschließlich verbotener Substanzen, wie sie in den Vorschriften der anerkannten Sportverbände und in den Gesetzen festgelegt sind. Wenn in irgendeiner Weise bekannt wird, dass der Vertragspartner leistungssteigernde Mittel verwendet hat, kann Alan Smeets Training den Vertrag mit sofortiger Wirkung beenden.

G. Haftung.

Der Vertragspartner nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass Alan Smeets Training keine Garantie für das Erreichen von individuellen Ergebnissen übernimmt. Der Vertragspartner und nicht Alan Smeets Training ist persönlich für das Erreichen der gesetzten Ziele verantwortlich. Der Vertragspartner ist sich darüber im Klaren, dass die körperliche Ertüchtigung mit Risiken verbunden ist und letztlich zu Körperverletzungen, Verlust oder Beschädigung von Eigentum und möglicherweise sogar zum Tod führen kann. Die Vertragspartei erklärt sich damit einverstanden, dass er/sie die Risiken der Teilnahme an den von Alan Smeets Training empfohlenen Trainings und Aktivitäten übernimmt.

Der Vertragspartner erklärt, dass er/sie keinen negativen Rat von einem Arzt erhalten hat, die Dienste von Alan Smeets Training in Anspruch zu nehmen. Der Vertragspartner entbindet Alan Smeets Training von jeglicher Haftung und hält Alan Smeets Training stets schadlos gegen jegliche Ansprüche, Gebühren, Kosten oder Ausgaben in Bezug auf Tod, Personenschäden, vollständige oder teilweise Invalidität oder Sachschäden und jegliche Folgeschäden. Die vorstehenden Bestimmungen gelten ausdrücklich auch für Erben des Auftragnehmers, Verwandte, Bekannte, Freunde und andere Personen.

Der Vertragspartner erklärt außerdem, dass er/sie an keinen physischen oder psychischen Beschwerden leidet, die ihm bei der Teilnahme an der Beratung durch Alan Smeets Training Schaden zufügen könnte. Es wird davon ausgegangen, dass der Vertragspartner Alan Smeets Training alle relevanten medizinischen Informationen zur Verfügung gestellt hat, und wenn der Vertragspartner dies versäumt hat, gehen die Folgen niemals zu Lasten von Alan Smeets Training. Ernährungsempfehlungen und/oder Trainingspläne, die ohne Offenlegung relevanter medizinischer Informationen erstellt werden, führen in keinem Fall zu einer Haftung im Falle von medizinischen Problemen.

Der Vertragspartner erklärt, dass er/sie mindestens 18 Jahre alt ist oder die Zustimmung seiner/ihrer Eltern hat, um einen Trainingsvertrag mit Alan Smeets Training abzuschließen. Der Vertragspartner erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass Alan Smeets Training nicht für Garantien haftet, die sich auf Produkte oder Werbematerialien beziehen, die dem Vertragspartner von Alan Smeets Training von Dritten angeboten werden.

H. Anwendbares Recht und zuständiges Gericht.

Alan Smeets Training wird alle Verträge in den Niederlanden oder von den Niederlanden aus ausführen, so dass auf die Verträge niederländisches Recht anwendbar ist, aber darüber hinaus können sich die Parteien, falls erforderlich, dafür entscheiden.

Alle Streitigkeiten werden, wenn möglich, dem Gericht Limburg vorgelegt.

I. Schlusswort.

Die in diesem Vertrag enthaltenen Bedingungen dürfen nicht ohne die schriftliche Zustimmung von Alan Smeets Training geändert werden, und jeder Versuch, dies ohne Zustimmung zu tun, ist nichtig. Der Vertragspartner darf ohne die schriftliche Zustimmung von Alan Smeets Training keine Rechte aus diesem Vertrag ableiten. Diese Vereinbarung stellt die gesamte Übereinkunft zwischen allen Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung dar und setzt alle früheren mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen außer Kraft.

Sonntag, 29 November 2020 15:07

Alan Smeets Msc

geschrieben von
Alan Smeets

Bewegungswissenschaftler, Ernährungsberate

Alan Smeets (Kerkrade, 1984). Bereits in sehr jungem Alter begann ich mit dem Schwimmen und konnte mit einem Training von drei bis vier Stunden pro Woche Medaillen bei nationalen Meisterschaften gewinnen. Über die Jahre hinweg trainierte ich mehr und auch die Betreuung veränderte sich. Da ich selbst Leistungssportler bin, habe ich über die Jahre hinweg viel gelernt.

Mein Studium und meine eigenen sportlichen Erfahrungen sind eine ausgezeichnete Grundlage um Sportler aus verschiedenen Sportarten zu betreuen. Beim Training geht es schließlich um das Gesamtbild und nicht darum, wie viel jemand trainiert. Außerdem bietet mir meine Ausbildung auch die Möglichkeit, Beratungen zu Ernährung und zum Gewicht anzubieten.

2013 MSc. Sports Nutrition

Um mein IOC Diplom im Fach Sports Nutrition mit einem Master of Science (MSc) abzuschließen, habe ich ein Forschungspraktikum an der London Metropolitan University (Großbritannien) absolviert. Während dieses Praktikums habe ich mit einem bereits bekannten Inhaltsstoff, der noch nicht spezifisch für die Sporternährung genutzt wurde, neue Sporternährung entwickelt. Anschließend habe ich untersucht, was aktive Menschen von diesem neuen Produkt halten und ob sie dieses Produkt mit bereits bestehender Sporternährung gleichsetzen würden. Mein Praktikum habe ich mit einer schriftlichen Arbeit mit dem Titel: The potential of new developed jellies as a rehydratation or recovery food for active individuals abgeschlossen.

London 
Metropolitan University
Sportsoracle

2012 IOC Diploma in Sports Nutrition

Ein internationales Studienprogramm, dass von der medizinischen Kommission des Internationalen Olympische Komitees betreut wird.

2007 MSc. Physical Activity and Health

Mein Studium der Bewegungswissenschaft habe ich in Maastricht mit dem Master Physical Activity and Health abgeschlossen. Mein Praktikum absolvierte ich bei einem Forschungsprojekt, dass sich mit Möglichkeiten beschäftigte, dem Verlust von Muskelmasse bei älteren Menschen über die Gabe eines Eiweißes als Nahrungsergänzungsmittel entgegen zu wirken. Darüber fertigte ich eine schriftliche Arbeit mit dem Titel: “Leucine supplementation as a strategy to retard the process of sarcopenia” an.


Maastricht University

2006 BSc. Human Movement Sciences

Für meinen Bachelor of Science (BSc) habe ich als Hauptfach ‘Human Movement Sciences’ und als Nebenfach ‘Bioregulation and Health’ gewählt. Zur Vorbereitung meines BSc-Praktikums führte ich eine Literaturstudie zum Thema Krafttraining durch. Mein Praktikum absolvierte ich bei einem Forschungsprojekt, das sich damit beschäftigte, ob bestimmte körperlichen Merkmale einen Einfluss auf die Kraftzunahme nach dem Krafttraining haben.